Zentrum für die Kunststoffherstellung und Kunststoffverarbeitung

Der Landkreis Darmstadt-Dieburg und die Region sind seit jeher ein Zentrum für die Kunststoffherstellung und Kunststoffverarbeitung. Viele Familien beziehen ihren Erwerb aus dieser Branche, und es gibt kaum jemanden, der nicht jemanden kennt, der in diesem Bereich tätig war oder tätig ist. Außerdem ist rund um den Kunststoff ein bedeutender Wirtschaftszweig entstanden, aus dem eine Vielfalt von Produkten und Materialien hervorgehen, die alle Bereiche des Lebens durchdringen. Auch die Zulieferindustrie und der Kunststoffformenbau stellen dabei wichtige Faktoren dar. Kunststoff ist in der modernen Gesellschaft nahezu unersetzlich geworden, man kann sogar sagen, dass die moderne Gesellschaft ohne Kunststoff nicht denkbar ist.

Die beteiligten Museen

Die KUNSTSTOFFSTRASSE verläuft nicht als Linie, sondern sie markiert unterschiedliche Punkte, die auf dem Gebiet des Landkreises Darmstadt-Dieburg verteilt sind. Gute Ausgangspunkte sind das Territorialmuseum in Babenhausen, das in einem renovierten Amtshaus von 1555 untergebracht ist, und das Museum in Ober-Ramstadt, das in einer eigenen Abteilung die historischen Entwicklungen rund um Kunststoff anschaulich macht. Darüber hinaus haben die Museen in Fischbachtal, Münster, PfungstadtSeeheim-Jugenheim und Weiterstadt Sehenswertes rund um Kunststoffgeschichte zu verschiedenen Schwerpunkten erarbeitet. Das Museum in Reinheim hat einen eigenen kleineren Raum der Knopfherstellung gewidmet.

Die Museen sind zumeist sonntags und darüber hinaus auch nach Vereinbarung geöffnet. Empfehlenswert ist es auch, wegen möglicher Führungen durch die Ausstellungen vorab telefonisch anzufragen.

Die beteiligten Unternehmen

In Groß-Umstadt ist das Unternehmen Resopal Teil der KUNSTSTOFFSTRASSE, in Groß-Bieberau der Schreibgerätehersteller Senator und Odin Design in Reinheim, das sich auf die Einbettung von Gegenständen in Acryl spezialisiert hat. Neu hinzu gekommen sind die Firma Rodenhäuser KG Werbeleuchtanlagen und die Ersatzteil-Manufaktur für Mercedes-Benz Klassiker aus Ober-Ramstadt sowie die Firma Evonik in Weiterstadt. Betriebsbesichtigungen in den beteiligten Unternehmen werden von der VHS Darmstadt-Dieburg und von Standortmarketing Darmstadt-Dieburg e.V. organisiert.