Kommende Veranstaltungen

Mittwoch, 7. August 2019 · 17 bis 18.30 Uhr

Rundgang durch die Wacker-Fabrik – Mühltal

Die Wacker-Fabrik stellt ein im Landkreis Darmstadt-Dieburg einzigartiges Industrie-Ensemble (1902 bis 1930) dar. Hier wurden von bis zu 750 Arbeitnehmern Kunststoffteile u.a. für die Automobilindustrie produziert. Im Jahre 1994 wurde der Betrieb geschlossen und wird nun zu Wohnzwecken genutzt. Unter der sachkundigen Führung von Liane Mannhardt, Leiterin der Denkmalschutzbehörde des Landkreises, sowie Ralf Hintner vom Verein für Heimatgeschichte, werden Architektur und Produktion präsentiert.

Veranstalter Landkreis Darmstadt-Dieburg, Marcella Lüdicke, 06151 8811012, wirtschaft@remove.this.ladadi.de
Teilnehmerzahl Max. 50
Ort Wacker­-Fabrik, Ober-­Ramstädter Straße 96
Haltestelle Bus bis Wacker-­Fabrik

Donnerstag, 8. August 2018 · 13, 14 und 15 Uhr

Führung durch die Manufaktur G.F. Heim Söhne – Ober Ramstadt

Dabei zu sein, wenn aus kostbaren Kunststoffplatten edle Stücke für den gedeckten Tisch und hochwertige Teile für die Industrie entstehen, ist in der Manufaktur der Firma G.F. Heim Söhne ein echtes Erlebnis. Einst war G.F. Heim Söhne das größte Schildpatt verarbeitende Industrieunternehmen Europas. Die Historie lässt sich auch im Baustil des Unternehmens herleiten: ein einzigartiges Industrie-Ensemble. Heute ist die Traditionsfirma Mitglied der KUNSTSTOFFSTRASSE im Landkreis Darmstadt-Dieburg.

Veranstalter Landkreis Darmstadt-­Dieburg, Marcella Lüdicke, 06151 8811012, wirtschaft@remove.this.ladadi.de
Teilnehmerzahl jeweils max. 20
Ort G.F. Heim Söhne, Ernst-­Ludwig-­Straße 3
Haltestelle Ober­-Ramstadt Bahnhof, ca. 10 Min. Fußweg

 

Samstag, 10. August 2018 · 15 bis 17 Uhr

Zündhölzer und Zelluloid – Pfungstadt

Durch die Lage an der Modau hatte Pfungstadt im Mittelalter bis zu 14 Mühlen, die seit Anfang des 18. Jahrhunderts die Grundlage zum Aufstieg als „Manchester Südhessens“ bildeten. Eine Besonderheit ist die frühe Kunststoffproduktion, aufgrund derer Pfungstadt eine Station der „KUNSTSTOFFSTRASSE Darmstadt-Dieburg“ wurde. Zum industriellen Erbe gehören auch sechs Zündholzfabriken. In der Remise, der ehemaligen Zündholzfabrik Büttel, befindet sich heute eine Dauerausstellung zur Industrialisierung Pfungstadts und die Sonderausstellung zur 90-jährigen Geschichte des Fernsehers in Deutschland sowie der Fernseh AG. Um 16.30 Uhr wird ein Spaziergang zum nächsten Programmpunkt „Pfungstädter Brauerei“ geboten.

Veranstalter Marion Roth, 06157 9881510, museum@remove.this.pfungstadt.de
Ort Rügnerstraße 35a
Haltestelle Bahnhof Pfungstadt