Die Partner der Woche der KUNSTSTOFFSTRASSE

Die folgenden Museen, Unternehmen und Organisationen bilden zusammen die Akteure der Woche der KUNSTSTSTOFFSTRASSE:

Kreisausschuss des Landkreises Darmstadt-Dieburg

Fachbereich Wirtschaft, Standort- und Regionalentwicklung
Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

www.ladadi.de

Evonik Industries AG

Evonik ist ein weltweit führendes Spezialchemie-Unternehmen. 1909 legte der Chemiker Dr. Otto Röhm den Grundstein für den Standort Darmstadt/Weiterstadt. Die Methacrylat-Chemie bildet die Basis der Produkte, die beispielsweise in umweltfreundlichen Farben oder Lacken, hochbelastbaren Klebstoffen, Spezialkunststoffen und im Oberflächenschutz zum Einsatz kommen. Besondere Funktionalitäten, Formbarkeit und Farbvielfalt bietet PLEXIGLAS® in Verglasungen, Objektdesign und Lichttechnik. Im Werk Weiterstadt arbeiten rund 600 Mitarbeiter.

www.evonik.com

Förderverein Kommunales Kino e. V., Pfungstadt

Förderverein Kommunales Kino e. V. Pfungstadt 2007 wurde der Förderverein Kommunales Kino e. V. Pfungstadt von einer Gruppe Kinobegeisterter gegründet, um mit ausgewählten guten Filmen einen kulturellen Beitrag zu leisten und zum Erhalt des letzten Kinos in Pfungstadt als Teil des Kulturangebotes der Stadt Pfungstadt beizutragen. Der Verein organisiert monatliche Kinovorstellungen mit besonderen Filmen und zu bestimmten Themenschwerpunkten, meist in Kooperation mit örtlichen Vereinen. Auch Musik- bzw. Kabarettveranstaltungen sind im Programm zu finden. Zusammen mit der in 2015 gegründeten KUK - Kino und Kultur eG Pfungstadt wird das Saalbau-Kino im Ehrenamt betrieben.

www.kino-pfungstadt.de

G.F. Heim Söhne GmbH & Co.KG

Als Kammmachermanufaktur gegründet, verarbeitete Heim zunächst erfolgreich Schildpatt und bekam mehrere Auszeichnungen in Darmstadt und St. Petersburg. Heute wird Acrylglas für Technik und Design bearbeitet.

www.heim-soehne.de

Heimat- und Geschichtsverein Babenhausen e. V.

Das Territorialmuseum Babenhausen wurde mit seinen erzählenden Galerien am 30. März 2014 in einem Amtshaus von 1555 an der Amtsgasse 32 eröffnet. Träger ist eine gemeinnützige Stiftung, betrieben wird es ehrenamtlich vom Heimat- und Geschichtsverein. Das Territorialmuseum Babenhausen ist aufgrund seiner geografischen Lage im Kreis Ausgangs- und Endpunkt der KUNSTSTOFFSTRASSE. Neben einer kartografischen Übersicht mit Beschreibung werden drei Kunststofffirmen in einer Dauerausstellung vorgestellt: Continental (früher VDO), Iroplastics und die ehemalige Puppenfabrik Cellba.

www.hgv-babenhausen.de

Heimatverein Gräfenhausen-Schneppenhausen e. V., Weiterstadt

Heimatstube Pfungstadt-Hahn

Die Hahner Heimatstube, die sich im ehemaligen Rathaus der Gemeinde befindet, präsentiert die über 800 jährige Geschichte des Ortes. Im Erdgeschoss können unter anderem ein alter Kolonialwarenladen und Exponate der Ortsgeschichte besichtigt werden. Im Obergeschoss ist ein Raum für die Dauerausstellung über die Hahnmühle und speziell über die dort einst ansässigen Hessischen Celluloidwarenfabrik Dietz und Böttcher reserviert.

stadtmuseumpfungstadt.wordpress.com

Kunststofftechnik, Prozesstechnik in der Kunststofftechnik, Hochschule Darmstadt

Manfred Pohlmann

Manfred Pohlmann nimmt sich der Schlager der späten Fünfziger und frühen Sechziger an ( z.B. von Freddy, Bill Ramsey, Caterina Valente, Trude Herr ...). Pohlmann singt keine Parodien – es sind die Lieder, die er in den Jahren seiner Kindheit gehört, gefühlt, geliebt und immer in sich getragen hat.

www.manfred-pohlmann.de

Museum Reinheim

Das Museum Reinheim gibt es schon seit mehr als 100 Jahren. Die Wohn- und Lebensverhältnisse des vergangenen Jahrhunderts haben dort ein zu Hause gefunden. Wechselnde Sonderausstellungen beleuchten immer wieder unterschiedliche Facetten und Aspekte.

www.museum-reinheim.de

Museumsverein Seeheim-Jugenheim e. V.

Kommunales Bergsträßer Museum Seeheim-Jugenheim. Gegründet 1981 als Heimatmuseum. Spezialisiert seit 1999 auf Museum Burg Tannenberg, Schulmuseum Seeheim-Jugenheim, Bereich Kulturerbe Ortsteile und Bereich KUNSTSTOFFSTRASSE. Auftrag zur ehrenamtlichen Führung/Entwicklung seit 1999: gemeinnütziger Museumsverein Seeheim-Jugenheim e.V.

www.museum-bergstrasse.de

Resopal GmbH, Groß-Umstadt

Die Resopal GmbH produziert mit ca. 600 Mitarbeitern in Groß-Umstadt funktionelle und dekorative Schichtpressstoffplatten (HPL). Die Produkte finden sich in Zügen, in Kreuzfahrtschiffen, im Innenausbau und auf Außenfassaden, in Bädern, Krankenhäusern und Sportstätten und auf Möbeln.

Roland Merz, Ober-Ramstadt

Die Ersatzteil-Manufaktur für Mercedes-Benz Klassiker von Inhaber Roland Merz hat sich mit dem Werkstoff Bakelit auf die anspruchsvolle Produktion von Ersatzteilen für Mercedes-Oldtimer spezialisiert. Roland Merz pflegt mit seinem Unternehmen auch seine eigene Leidenschaft für historische Fahrzeuge. Der Erwerb seines Mercedes Ponton 220SE Cab im Jahr 1980 gab den Ausschlag dafür, sich in dieser Branche selbständig zu machen. Als zum Jahresende 1994 die Produktion der Firma Wacker & Doerr eingestellt wurde, erwarb er alte Bestände von Verteilerkappen, Verteilerfingern und Kerzensteckern. Seit dieser Zeit ist Roland Merz von den technischen Eigenschaften des Materials Duroplast/Bakelit so überzeugt, dass er zwischenzeitlich eine eigene Fertigung dieser Teile (auch für andere Fahrzeuge) erfolgreich aufgebaut hat.

www.roland-merz.de

Tanzschule Pfungstadt

In der Tanzschule Pfungstadt lernen Sie das Tanzen in angenehmer Gesellschaft und freundlicher, familiärer Atmosphäre. Neben Tanzkursen bieten wir Ihnen außerdem zahlreiche Veranstaltungen in unseren neuen Räumlichkeiten neben dem Saalbau-Kino, Lindenstraße.

www.tanzschule-pfungstadt.de

Verein für Heimatgeschichte e. V., Ober-Ramstadt

Das Museum Ober-Ramstadt befindet sich seit 1964 im alten Rathaus der Stadt Ober-Ramstadt. Die Dauerausstellung widmen sich Georg Christoph Lichtenberg, historischem Spielzeug sowie der vielfältigen Technik- und Industriegeschichte der Stadt.

www.museum-ober-ramstadt.de